Beiträge von Allan

    Vielen Dank für das Teilen deiner ersten Erfahrungen, Hightower.


    P.S.: Wir werden demnächst auch wieder mehr berichten und texten. Die letzte Zeit und voraussichtlich ein paar weitere Wochen wird es noch etwas übersichtlicher bleiben, bevor wir den Frühling mit neuem Tatendrang einläuten. Privatier und/oder Rentner müsste man (schon) sein; aktuell grätschen leider die Haupterwerbsquelle und ein paar andere Heiterkeiten zu oft in unser bzw. in mein Freizeitkonto rein (vom Follower-Schwund bei IG ganz zu schweigen). :duw:


    Bis dahin "please stay tuned" und folgt bitte Hightowers gutem Beispiel. :top:

    CalDigit TS3 Plus Dock


    4K oder 5K Monitorunterstützung

    Egal ob du zwei 4K 60 Hz Monitore* oder einen einzigen Thunderbolt 3 5K 60 Hz Monitor anschließt, das TS3 Plus bietet dir fortschrittliche Bildqualität.

    Die Unterstützung für zwei externe Displays erfordert einen Mac mit Apple Chip, wie beispielsweise M1 Pro, M1 Max und M1 Ultra, oder einen Mac mit Intel Prozessor und Thunderbolt 3 Anschlüssen.

    *Der TS3 Plus unterstützt zwei 4K Displays vom DisplayPort Anschluss (erfordert einen aktiven Adapter bei der Konvertierung zu anderen Videoschnittstellen wie HDMI) oder vom Thunderbolt 3 Anschluss (kompatibel mit USB‑C Video-Adaptern wie HDMI, VGA oder DisplayPort).

    Alternativ, wenn auch mit geringeren Leistungen:

    CalDigit Thunderbolt 3 Mini Dock


    Unterstützt bis zu zwei 4K HDMI Display mit bis zu 60 Hz. Im Moment allerdings ausverkauft.

    Sehe ich genauso. Fast schon witzig, wie die Woke-Gesellschaft nun freidreht, nur weil jemand ankündigt, dass bald auch wieder andere Meinungen gestattet sind.

    Mit Zwanzig war es cool, ein Querdenker zu sein – zumindest machte man sich so für das andere Geschlecht interessant. Heute ist es ein Schimpfwort. WTF?

    Demokratie lebt von Meinungen und Positionen.

    Team Free Speech – Peace anywhere - Vive la tolérance.

    Es lebe die Toleranz und der gegenseitige Wille, gegenläufige Meinungen zu tolerieren.


    "I'm an alligator
    I'm a mama-papa comin' for you
    I'm the space invader
    I'll be a rock 'n' rollin' bitch for you
    Keep your mouth shut
    You're squawking like a pink monkey bird
    And I'm bustin' up my brains for the words ..."

    (Lyrics Moon Daydream, David Bowie)

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Features

    Ich hab damals meine über die Hotline via Express tauschen lassen, weil ich es nicht einsehe, wegen sowas meine kostbare Zeit zu vergeuden. Nach ein paar Fragen wurden beide AirPods Pro getauscht. Allerdings hatte ich einen AppleCare+, was ich grundsätzlich bei jedem AppleProdukt empfehle.


    In den letzten Jahren habe ich schon häufiger den Apple Support bemüht und auch Expressaustauschprodukte erhalten. Im Vergleich zu früher muss man heute länger diskutieren und wesentlich mehr Validierungsfragen durch den 2nd Level Support durchlaufen. Erst wenn dieser abwinkt, geht es schnell.


    Ob da der Apple Store unbedingt der richtige Weg war, hm? Man muss halt sehen, dass gerade zum Ablauf solcher Serviceprogramme vermehrt Anfragen platziert werden, auch weil es Zweitmarktstrategien gibt, solche Geräte gezielt für einen Austausch einzukaufen. Und da nehme ich an, agiert man besonders zurückhaltend. Insofern vielleicht auch nur ein schlechtes unglückliches Timing.

    Das Problem bei solchen Videos ist ja immer der Top-down-Ansatz. Man stellt die nächste Produktklasse dagegen und jammert dann herum. Wie soll man sonst auf YouTube Geld verdienen, wenn die Aufmerksamkeitsblase sich dem nächsten Blogger zuwendet? Das macht Bild zu einem großen Teil auch. Titel produzieren, den Aufreger des Tages präsentieren, die Tagessau durch das Dorf jagen, den Clickbait oder eben den Worst of zu setzen.


    Im Mittelalter gab es dafür den Hofnarren, der durchaus eine wichtige Funktion im Hofstaat einnahm, vgl. Wikipedia. Wenn es, umgedeutet auf unsere Zeit zumindest den Nutzen hat, dass Apple ab und zu an seine edlen Tugenden erinnert werden soll, von mir aus.


    Ein paar Wochen später kommt meistens eh das obligatorische I was wrong. Und der nächste Blogger, der sich heute die Augenbrauen rasiert, und wenn das nicht mehr zieht, demnächst die Eier. Für die Show macht man viel, wenn die Abrufzahlen den monatlichen Überweisungsbetrag stark beeinflussen.


    Der Ansatz ist der Zielgruppe des Entry-iPad jedoch völlig egal, weil sie vom Bottom-up her denkt. Brauche ich ein laminiertes Display? Nein! Benötige ich einen Pencil, wenn ich nie vor habe, auf dem iPad etwas zu schreiben oder zu zeichnen? Nein! Benötige ich eine Tastatur, wenn ich das iPad als Consumption-Only Device nutzen möchte? Nein! Benötige ich ein Smart Folio? Nein, da hole ich mir lieber ein preiswertes China-Blink-Blink-Case bei Amazon für 13,42 EUR.

    Ich habe das vor einigen Monaten im Bekanntenkreis selbst erlebt. Es ging um das iPad Air 2021 vs dem iPad Pro 11" 2020. Der Aufpreis des Pro war nicht hoch. Aber trotzdem zogen die Argumente (Face-Id, Displayqualität, mehr Speicherplatz etc.) nicht. Weshalb? Weil es auch den Zwiespalt zwischen dem Top-down und dem Bottom-up gab. Wenn die Zielgruppe so entscheidet, dann ist das halt so. Oft nörgelt diese später herum, wenn eine Reparatur zu teuer war, weil man sich den AppleCare+ sparen wollte.


    Ganz offen, ich empfehle solche Videos nur in kleinen Dosen. Früher waren das ein paar Leute. Heute stellt sich jeder Teenager hin und referiert über 'es hat kein Face-Id – das hätten sie ja wenigstens mal tun können' oder andere Hofnarren der alten Orte 🤪.

    Paradebeispiel war für mich z.B. die Magic Mouse und das 'Lade-Gate'. Was da für abgedrehte Empörungsvideos gepostet wurden. 'Frechheit, man kann es gar nicht im laufenden Betrieb laden', nachdem der Akku schon drei Wochen täglich 16 Stunden mitgemacht hat. Ich meine, WTF?


    Ich habe zwei von den Dingern gekauft und lade die beide sporadisch mal auf. Und wenn einer zufällig leer geht, ohne dass ich das nach drei Wochen einkalkuliert habe, dann drücke ich halt den Power-On-Schieber der zweiten Magic Mouse auf Grün. Wie lange hält die Akku-Ladung eines Pencils, sofern man kein Grafikdesigner oder Zeichner ist?

    Oder erinnern wir uns an das legendäre 'Bentgate'. Schon allein dafür ist John Legere für mich eine Legende. Der Mann hatte, wie man vor dem Woke-Zeitalter zu sagen pflegte, Eier in der Hose. Hier die berühmte Szene aus dem Jahr 2014, wenngleich ich das komplette Interview empfehle, weil er dort eben auf solche YouTuber dezidiert eingeht, und weshalb sie die Aufmerksamkeitsblase bedienen, was Legere übrigens mit seinen unorthodoxen Methoden auch sehr erfolgreich tat.

    Als Architekt der Uncarrier-Strategie bescherte er T-Mobile US massive Erfolge; heute, Legere reichte den Führungsstab 2020 weiter, ist T-Mobile US das wertvollste Mobilfunkunternehmen der Welt:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ältere Artikel sind manchmal aktueller als man glaubt. Schaut also nicht nur auf das Neue, was im Dashboard steht, sondern grabt ab und zu ruhig mal etwas tiefer.


    😉

    Diskussion zum Artikel Umfrage: Verabschieden sich nach Amazon weitere große Cloud-Dienstleister?:

    Zitat
    Nachdem sich Amazon von 'AmazonDrive' verabschiedet, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass andere große Anbieter wie Apple oder Google folgen werden?

    Betrachtet meine Stoff zum Nachdenken durchaus als perspektivische Frage, welche nicht nur auf die kommenden 12 Monaten schielt sondern auf einen mittelfristigen Zeithorizont.

    Michael – Das sind zwei Paar Stiefel.

    Bei mir geht es um eine Outdoor- bzw. Rugged-Version des iPhones analog der Watch Ultra.

    Du beziehst Dich auf die grundsätzliche Frage, ob der Produktnamensanhang 'Ultra' für das neue 'Top-of-the-Line'-Produkt in Cupertino steht.

    Hier gibt es (noch) einen Mitbewerber im Namens-Ranking:

    Mini - Standard - Plus - Pro/Pro Max - Ultra - (vs.) Extreme

    vgl. Apple Silicon: M1 - M1 Pro - M1 Max - M1 Ultra (- 'M1 Extreme', Namensspekulation für den Mac Pro)