Nach dem iPhone ist vor dem iPhone: Der iPhone 13 Line-up Gerüchte- und Spekulationsthread

  • Heute morgen,

    noch beim ersten doppelten Espresso, musste ich sofort an Hightower denken (an der Stelle noch ein herzliches Willkommen!).


    Er teilte im Oktober die ersten Gerüchte zum #iPhone 13 Line-up mit uns. Und selbstverständlich wollen wir uns auch bei TEC-LOUNGE darüber rege austauschen.

    Zitat von Hightower


    Auch Apple Analyst Ming-Chi Kuo gab einen Ausblick, was uns erwarten könnte. Er deutete ein 'Highest-end model without Lightning' an, was immer das auch bedeuten mag (USB-C, kabellos?):

    Screen-Shot-2019-12-05-at-10.14.06-AM.png
    Bildquelle: via https://9to5mac.com/wp-content…-12-05-at-10.14.06-AM.png

    Im Oktober äußerte sich der für seine sehr kryptischen Texte bekannte Leaker L0vetodream mit folgendem Tweet


    'MESA' soll der Apple-interne Codename für Touch-Id sein und 'uts' soll dabei für 'under the screen' stehen.

    Jon Prosser twitterte '1TB'. Ob er damit ein ggf. nachgeschobenes 12er-Modell meint oder schon die 13er Generation anteasert - unklar.

    120Hz wurde auch eine ganze Zeit lang für die 12 Pro Geräte erwartet. Aber in Verbindung mit 5G war das Akku-technisch wohl problematisch, wie es Michael mit uns teilte. Etwas später deutete MacRumors an, dass die stromsparende LTPO-Technologie die Lösung sein soll: https://www.macrumors.com/2020…pro-120hz-display-rumors/


    Zur Kamera gab MacRumors auch erste Hinweise. Es soll drei wesentliche Kamera-Verbesserungen geben:

    • die Ultraweitlinse soll sich von f2.4 auf f1.8 mit sechs Linsen verbessern
    • die Kamera-Sensoren der Pro Geräte sollen nochmals größer werden
    • die Bildstabilisierung des Pro Max soll auch das kleinere Modell bekommen

    Und dann war da noch die Sache mit Periskop Objektiven, die bis zu einen 10fach optischen Zoom ermöglichen sollen. Apple Analyst Ming-Chi Kuo rechnet jedoch erst 2022 damit.


    Gestern gab es laut Blogger MacOtakara zufolge die jüngsten Informationen aus chinesischen Zulieferer-Kreisen. Das iPhone 13 Line-up Gehäusedesign soll die des iPhone 12 Line-up's übernehmen. Während die Höhe und Breite unverändert bleiben, soll die Dicke um 0,26mm zunehmen.


    In Bezug auf die rückwärtige Kamera wird, wie beim iPad Pro 2021, der Teil der Linsenabdeckung nicht mehr gestreckt werden, aber die gesamte Kameraeinheit wird bei allen iPhone 13s um etwa 0,9 mm erhöht werden, und es scheint zu einem Design zu wechseln, das die gesamte Kameraeinheit mit Saphirglas abdeckt.


    Die rückwärtige Kameraeinheit des iPhone 13 Pro soll die gleiche Größe wie die des iPhone 13 Pro Max haben, so dass die Weitwinkelkamera möglicherweise über eine sensorversetzte optische Bildstabilisierung verfügen könnte. Es könnte auch darauf hindeuten, dass das Pro Modell die Technik des heutigen 12 Pro Max (bessere Bildstabilisierung und 2,5fach optischen Zoom) spendiert bekommt.


    Der Sensor der TrueDepth Kamera soll am oberen Rand des Displays an das Ende des Gehäuses gewandert sein, wodurch die Notch dünner werden könnte, so die Quelle.


    ________________________
    Soweit das initiale Round-up des Gerüchte-Threads.

    Bei TEC-LOUNGE teilen wir die Leidenschaft für Technik. Euch sorgfältig mit guten Infos zu versorgen treibt uns an. Bitte macht aktiv auf unsere Lounge aufmerksam. Wir wollen mit Euch eine lebendige Community mit vielen starken Köpfen und qualitativen Inhalten werden.

  • Das könnte in der Tat ein großes Thema werden.


    Ich hoffe, dass es erst wahr wird, wenn man eine 50MB große DNG/RAW-Datei in Sekundenschnelle kabellos auf das iPhone übertragen oder umgekehrt exportieren kann (mit oder ohne smartes Zubehör). USB-C mit Thunderbolt 3 wäre mir an der Stelle persönlich wesentlich lieber ...

    Bei TEC-LOUNGE teilen wir die Leidenschaft für Technik. Euch sorgfältig mit guten Infos zu versorgen treibt uns an. Bitte macht aktiv auf unsere Lounge aufmerksam. Wir wollen mit Euch eine lebendige Community mit vielen starken Köpfen und qualitativen Inhalten werden.

  • Ich bin gespannt auf das iPhone 13 bzw. das Max oder wie auch immer es heißen wird, aber aktuell total glücklich mit dem 12 Pro Max. Im Moment denke ich wieder das kannst jetzt auch mal zwei Jahre nutzen.. mal sehen. :m:

    Apple iPhone 12 Pro Max 128GB Silber

    Apple iPhone 12 Mini 128GB Schwarz

    Apple Watch Nike Series 6 - GPS + Cellular - 44mm - Spacegrau

    Apple iPad Air 4th Generation (2020) WiFi 64GB in Sky Blau

    Google Pixel 3a / Google Pixel 5


    Sony PS 4 - seit 29.11.13 :)

  • Quelle: 9to5mac


    Mark Gurman bei Bloomberg berichtet, dass in diesem Jahr mit keinen großen Veränderungen beim diesjährigen Update

    zu erwarten sind.. Es befinde sich jedoch ein Upgrade in der Testphase, nämlich ein Fingerabdruckleser im Bildschirm.

    Auch sollen die Apple-Ingenieure das iPhone 2021 als S-Modell bezeichnen. Zudem berichtet Gurman, dass Apple darüber

    nachdenkt bei einigen iPhone-Modellen auf den Ladeanschluß zu Gunsten vom Wireless Charging zu verzichten.


    iPhone-12-mini-display.jpg?w=2000&quality=82&strip=all&ssl=1

     iPhone 12 Pro 128 GB Pazifikblau

     iPad Pro 12.9“ 2020 Wifi 256 GB SG 

     Apple Watch, Series 4, LTE, Space Grey 

     HomePods & ATV HD / (4K (2021) is comming 

  • Für den Mac ist ja auch wieder eine Wiederbelebung von MagSafe im Gespräch. Wenn das wie der Smart Connector ausgeführt wird, könnte das auch ein interessanter Anschluss für das iPhone sein.

     iPhone XR  Apple Watch  iPad  MacBook Air  AirPods  HomePod  AirTags 

  • Ist mir bisschen früh für Spekulationen. Ich werde aber nicht noch einmal zum Pro Modell greifen, wenn es wieder so wenig Mehrwert gibt.


    Den Wegfall des Ladeports würde ich auch nicht gutheißen. Jetzt in 30 Minuten 50% aufladen ist schon cool und zwischendurch schnell erledigt.

  • Ich stelle mal die Möglichkeit eines 120 Hz-Displays in den Raum. Dazu Touch ID under Screen. 1 TB Storage?

    120 Hz ist fast gesetzt. 1TB hat Prosser in Aussicht gestellt (hoffentlich hat er Recht :saint: ). Touch ID bin ich sehr skeptisch. Nicht, dass es nicht kommt, jedoch glaube ich eher an einen Gleichklang zum iPad Air 4.

    Bei TEC-LOUNGE teilen wir die Leidenschaft für Technik. Euch sorgfältig mit guten Infos zu versorgen treibt uns an. Bitte macht aktiv auf unsere Lounge aufmerksam. Wir wollen mit Euch eine lebendige Community mit vielen starken Köpfen und qualitativen Inhalten werden.

  • Wobei ich persönlich wegen Fingerabdruck Sensor unterm Bildschirm und 120 Hz nicht wechseln würde.


    Gründe zum Wechsel für mich wären ein Akku der um einiges länger hält wobei ich jetzt nicht unzufrieden bin und eine enorme Steigerung bei der Kamera.


    Alle anderen Verbesserungen reizen mich erst mal nicht so sehr. Wäre an sich auch okay dann könnte ich es tatsächlich mal zwei Jahre nutzen. 😉

    Apple iPhone 12 Pro Max 128GB Silber

    Apple iPhone 12 Mini 128GB Schwarz

    Apple Watch Nike Series 6 - GPS + Cellular - 44mm - Spacegrau

    Apple iPad Air 4th Generation (2020) WiFi 64GB in Sky Blau

    Google Pixel 3a / Google Pixel 5


    Sony PS 4 - seit 29.11.13 :)

  • Mein 12 Pro hat mein X aus 2017 abgelöst. Ist ja schon eine Menge Geld.

    Ein Kaufgrund für mich wäre, wenn die Notch wegfällt. Dieses Jahr wird vs. ja ein 12S kommen.

    Kann man mit gutem Gewissen überspringen.

     iPhone 12 Pro 128 GB Pazifikblau

     iPad Pro 12.9“ 2020 Wifi 256 GB SG 

     Apple Watch, Series 4, LTE, Space Grey 

     HomePods & ATV HD / (4K (2021) is comming 

  • Quelle: MacRumors


    iPhone-OIS-Feature2.5.jpg


    Wie die taiwanesische DigiTimes berichtet, sollen die diesjährigen iPhone-Modelle(13/12S?) alle eine optische Sensor Shift Bildstabilisierung erhalten.

    Derzeit ist es ein Alleinstellungsmerkmal des iPhone 12 Pro Max aus 2020.

    Anfang der Woche berichtete ETNews, dass mindestens 2 iPhone-Modelle 2021 mit dem Sensor ausgestattet werden sollen.

     iPhone 12 Pro 128 GB Pazifikblau

     iPad Pro 12.9“ 2020 Wifi 256 GB SG 

     Apple Watch, Series 4, LTE, Space Grey 

     HomePods & ATV HD / (4K (2021) is comming 

  • John Prosser (siehe Eingangsposting) spricht erneut über Speichergrößen.

    Bei TEC-LOUNGE teilen wir die Leidenschaft für Technik. Euch sorgfältig mit guten Infos zu versorgen treibt uns an. Bitte macht aktiv auf unsere Lounge aufmerksam. Wir wollen mit Euch eine lebendige Community mit vielen starken Köpfen und qualitativen Inhalten werden.

  • Es wäre eine Wohltat einmal ein neues iPhone überspringen zu können. 😀


    Derzeit sieht es noch gut aus denke auch das ich mein 12 Pro Max zwei Jahre nutzen werde.

    Apple iPhone 12 Pro Max 128GB Silber

    Apple iPhone 12 Mini 128GB Schwarz

    Apple Watch Nike Series 6 - GPS + Cellular - 44mm - Spacegrau

    Apple iPad Air 4th Generation (2020) WiFi 64GB in Sky Blau

    Google Pixel 3a / Google Pixel 5


    Sony PS 4 - seit 29.11.13 :)

  • Das iPhone Flagship ist ja nicht gerade günstig. Ich bin jetzt seit 2010 bei Apple, und habe mir bis

    einschließlich 2015 (?) jedes Jahr das Neue gekauft.


    Ich tippe für dieses Jahr auf eine 12S Reihe, A15 Bionic, Kameraupgrade und ggfs. Screen Touch ID. Letzteres

    könnte mir gefallen, wird mich aber sehr wahrscheinlich nicht so triggern das ich kaufen würde.


    In 2022 fällt vielleicht die Notch weg und / oder wird sehen ein foldable iPhone. Dann steige ich wieder ein.


    PS: Ich bin bislang mit 64 GB Speicherplatz ausgekommen . 1 TB ist sehr viel, ist eher was für Allan

    Macht einen Wiederverkauf nicht gerade einfacher

     iPhone 12 Pro 128 GB Pazifikblau

     iPad Pro 12.9“ 2020 Wifi 256 GB SG 

     Apple Watch, Series 4, LTE, Space Grey 

     HomePods & ATV HD / (4K (2021) is comming 

  • Ich versuche das immer so zu betrachten: Preis des iPhones = Verkauf minus Einkauf. Und da sieht es schon nicht mehr so fürchterlich aus, zumindest wenn man es sich zurechtargumentiert. :p


    Ich liege mit meinen Daten leicht über 512GB, so dass ich im Moment leider nicht mehr das verwirklichen kann, wie ich es die letzten Jahre nahezu durchgängig praktiziert habe – die vollständige offline- bzw. lokale Führung all meiner Daten. Dazu zählen neben Fotos/Videos auch die Daten und Dokumente meines iMac/der iPads, die ich alle in der Cloud (Dateien-App, Pages, Numbers, Keynote, Adobe Lightroom vs Creative Cloud) vorhalte.


    All diese Daten nutzte ich offline. Mit dem 11 Pro Max war das nicht mehr möglich, weil ich am Ende der iPhone X Nutzungsperiode über 512GB kam. Und so dachte ich mir – wenn ich schon die 512GB nicht mehr offline nutzen kann, weil ich mit meinen Daten darüber komme und damit gezwungenermaßen 'iCloud Fotos speicheroptimiert' nutzen muss, dann kann ich auch mal testen, wie ich mit einem 64GB Gerät zurechtkomme.


    Es war ein Grauen. Nach wenigen Monaten kamen ständig Hinweise und iOS-systemseitige Blockaden. Selbst wenn man 10-12GB frei hat, bedeutet das nicht, dass man noch 2GB Fotos problemlos auf das iPhone schieben kann. Apple plant für das System einen (nach meinem Verständnis) viel zu hohen Puffer ein. Ich war also –trotz des 10-12GB freien Speicherplatzes– ständig damit beschäftigt, weiteren Speicherplatz freizuschaufeln – ziemlich paradox. Eine Logik im iOS-Speichermanagement konnte ich dabei nicht erkennen oder nachvollziehen. Mal ging es, mal nicht, Bilder komplett zu importieren. Manchmal nur so: Eine App schnell eben temporär löschen, einige Fotos importieren, warten (bis der iCloud Upload die ersten wieder freischaufelte), dann die nächsten 20 usw.. Danach die temporär gelöschte App wieder installieren. Kurzum: Das machte so gar keinen Spaß.


    Deshalb bin ich wieder auf 512GB hoch. Ich kann zwar immer noch nicht meine Daten komplett offline führen, aber das könnte mit einem 1TB Gerät wieder eine zeitlang möglich sein. Im Moment muss ich mir zumindest keine Gedanken machen, wie lange ich die Videofunktionen auch bei hohen Qulitäten problemlos ausführen kann.


    Weshalb eigentlich der Gedankengang 'Offline-Datenhaltung'?


    Die Rechnung: Mehrpreis des Speichers vs (Kosten) des mobilen Datenverbrauchs


    Jedes Mal, wenn ich mir etwas aus der iCloud herunterlade, verbraucht das Datenvolumen, was ja auch etwas kostet. Zudem kommt, dass es manchmal dauern kann. Startet mal ein speicheroptimiert gehaltenes Video auf dem iPhone. Das kann dauern. Dann und wann gibt es bei den iCloud-Diensten auch Minderverfügbarkeiten (siehe angepinntes Thema 'Systemstatus') oder man klebt zufällig in einer suboptimalen Funkzelle. Da machen Offline-Daten keine Probleme.


    Deshalb zahle ich gerne den Preis für die maximale Speichergröße. Denn sie ermöglicht eine hohe stressfreie Nutzung. Dafür nehme ich auch in Kauf, dass ich für den Weiterverkauf das Mehr an Speichervolumen nahezu verschenke, weil es preislich dann nur etwas über die 256GB-Variante hinausläuft. Das ist es mir jedoch 'wert'.


    Hier 'hoffe' ich wirklich auf 1TB (wie wohl vergeblich beim iPad mini). Denn das iPhone würde mit den iPad Pro gleichziehen. Auch im Nutzungsverhalten.

    Bei TEC-LOUNGE teilen wir die Leidenschaft für Technik. Euch sorgfältig mit guten Infos zu versorgen treibt uns an. Bitte macht aktiv auf unsere Lounge aufmerksam. Wir wollen mit Euch eine lebendige Community mit vielen starken Köpfen und qualitativen Inhalten werden.

  • Krass wie viel Speicher ihr teilweise benötigt, kenne da selbst auch einige. Habe von meinen 128GB derzeit noch 87GB frei :-) kein Plan wie ich das je voll bekommen sollte.

    Apple iPhone 12 Pro Max 128GB Silber

    Apple iPhone 12 Mini 128GB Schwarz

    Apple Watch Nike Series 6 - GPS + Cellular - 44mm - Spacegrau

    Apple iPad Air 4th Generation (2020) WiFi 64GB in Sky Blau

    Google Pixel 3a / Google Pixel 5


    Sony PS 4 - seit 29.11.13 :)

  • Dann hast echt kaum was drauf weil ich habe schon nicht viel drauf. :)

    Apple iPhone 12 Pro Max 128GB Silber

    Apple iPhone 12 Mini 128GB Schwarz

    Apple Watch Nike Series 6 - GPS + Cellular - 44mm - Spacegrau

    Apple iPad Air 4th Generation (2020) WiFi 64GB in Sky Blau

    Google Pixel 3a / Google Pixel 5


    Sony PS 4 - seit 29.11.13 :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!